Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht

Das Buch wurde kostenfrei zur Verügung gestell. Hier* Produkt kaufen

Autor: Kelly Moran
Verlag: Rowohlt
Preis: 12,99€
Seitenzahl: 352
Erscheinungsdatum: 23.10.2018


Klappentext
Wie Hund und Katz
Tierarzt Drake O‘Grady ist in Redwood aufgewachsen. Dieser kleine Ort an der Küste von Oregon ist sein Zuhause, hier hat er die schönsten, aber auch die schlimmsten Erfahrungen seines Lebens gemacht. Zoe Hornsby stand ihm dabei immer zur Seite. Sie ist die wichtigste Person in seinem Leben, auch wenn sie ihn öfter zur Weißglut bringt, als er zählen kann. Sie raubt ihm einfach den Verstand. Sodass er etwas vollkommen Verrücktes tut. Wie Zoe zu küssen.
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben.
Der finale Band der Redwood-Love-Trilogie

Meine Meinung

Das Cover
Das Cover ist wie auch bei den vorherigen Bänden sehr schön, wobei mir in diesem Band die farbliche Gestaltung am besten gefällt und hier etwas schlichter wirkt. Man hat auch hier wieder das Gefühl nach Hause zu kommen und gibt einem direkt ein kuscheliges und warmes Gefül.

Der Schreibstil
Auch in Band 3 wurde ich von Kellys Schreibstil nicht enttäuscht. Sie schafft es einen angenehmen Lesefluss zu schaffen, aber genau so, das wichtig Informationen nicht verloren gehen. Auch der Mix zwischen humorvollen und ernsten Szenen ist ihr wieder hervorragend gelungen, was dazu geführt hat, dass ich sowohl schmunzeln musste, aber doch die eine oder andere Träne gekullert ist.

Die Geschichte
Dieses mal lernen wir Drake kennen, der zuvor immer sehr mürrisch gewirkt hat, jedoch wegen Avery ab und zu sein Schneckenhaus mal verlässt. Doch in diesem Band lernt man ihn von einer anderen Seite kennen, zudem macht er in diesem Teil eine noch stärkere Wandlung durch als in den vorherigen Bänden.

Man merkt schnell, dass es zwischen ihm und Zoe funkt, doch beide bleiben zunächst stur, was einem echt zur Weißglut bringen kann. Doch man erfährt auch, dass es Drake aufgrund von Heather schwerfällt, jemand anderen an sich heran zu lassen, sowie Zoe sich um ihre Mutter kümmern möchte und auch zunächst ein schlechtes Gewissen gegenüber ihrer besten Freundin hat.

Mit der Zeit gestehen die beiden sich jedoch ein, dass es zwischen ihnen knistert und ich fand es durchaus amüsant Drake auch mal von seiner eifersüchtigen Seite kennenzulernen.

Drake habe ich als Charakter unglaublich in mein Herz geschlossen, denn gerade in diesem Band bemerkt man wie Drake wirklich ist und auch noch eine andere Emotion zeigen kann außer sein mürrisch sein. Gerade im Umgang mit Zoe und ihrer Situation, geht einem regelrecht das Herz auf und man verliebt sich mehr und mehr in ihm.

Aber auch Zoe ist eine total tolle Protagonistin, die man total schnell in das Herz schließt und ja auch von ihr lernt ganz viele neue Seiten kennen, die man in den vorherigen Bänden nie so wahrgenommen hat.

Ich kann gar nicht sagen, ob Band 2 oder 3 mir am besten gefallen hat, jedoch schlägt mein Herz glaube ich bis auf weiteres für Flynn. Wie sieht es denn bei euch aus? Was haltet ihr von der Reihe und welcher ist euer liebster Tierarzt?

Bewertung
5 von 5 Buchherzen

Links die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um affiliate links. Über den Kauf eines affiliate links unterstützt ihr mich, dass Produkt hat jedoch keinen höheren Verkaufspreis als wenn man selbst auf den Internetshop surft. Ich bedanke mich bei jedem einzelnen für eure Unterstützung!

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.