Izara – ewiges Feuer


Autor: Julia Dippel
Verlag: loom light
Preis: 14,99€ als Taschenbuch, 16,00€ als Hardcover
Seitenzahl: 540
Erscheinungsdatum: 25.10.2017


Klappentext
Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.

“Ich spiele nicht, Ariana. Niemals.” (Lucian, Kapitel 21)

Meine Meinung

Das Cover
Nur ein Wort: Liebe! Wenn dieses Cover nicht dazu anregt das Buch einfach zu kaufen ohne den Klappentext, geschweige denn die Geschichte zu kennen, dann weiß ich auch nicht.

Ich glaube ich brauche nicht mehr zu erwähnen, dass ich in den meisten Fällen Cover mit Gesichtern nicht mag, doch dieses ist einfach nur schön! Und jedes Mal, wenn ich versuche ein Bild davon zu machen, schaffe ich es nie mich selber zufrieden zu stellen.

Der Schreibstil
Wer Julia Dippel noch nicht kennt, sollte es schnell ändern, denn ich finde ihren Schreibstil einfach unglaublich! Ich habe selten so lachen müssen bei einem Buch, welches nicht unter das Genre Humor fällt. Ein kleines Beispiel kann ich euch an dieser Stelle einfach nicht vorenthalten: an einer Stelle kommt ein Kellner mit einem französischen Akzent vor und ich glaube fast jeder Autor würde einfach nur sagen „Ein Kellner mit französischen Akzent“, nicht so Julia, denn sie sagt nicht nur, dass er einen französischen Akzent hat, sondern sobald er etwas sagt, schreibt sie auch so. Ich habe mich wirklich so weg geschmissen vor lachen und ist immer die erste Stelle die ich aus dem Buch erzähle.

Wer jetzt aber denkt, dass es keine ernsten oder gar heißen Szenen in dem Buch gibt, falsch gedacht, denn unser lieber Lucian sorgt ganz schnell für heiße Gedanken, also seid gespannt.

Die Geschichte
Auch hier hab ich es mir angewöhnt, euch zuerst nochmal ein bisschen etwas zu der Geschichte zu erzählen, möglichst ohne zu Spoilern, daher wirklich nur ganz knapp nochmal für euch:

Ariana ist eigentlich ein ganz normales Mädchen, doch sie gerät in eine ganz komische Sache und seitdem ist nichts mehr so wie es scheint, in Wirklichkeit steckt in ihr viel mehr als ein „normales Mädchen“, denn sie ist die Izara, das ewige Feuer.

Doch aufgrund dieser Tatsache sind einige daran interessiert sie tot zu sehen. Allen voran Lucian, doch mit der Zeit wird klar, dass die beiden sich mehr brauchen als ihnen zuerst lieb ist.

Ariana ist eine ganz tollte Protagonistin und macht im Laufe der Geschichte eine ganz tolle Entwicklung durch. Ist sie anfangs noch recht schüchtern, wird sie mit jeder Erkenntnis und jedem Kampf immer stärker und selbstbewusster. Immer an ihrer Seite sind die Jäger der Phalanx und natürlich Lucian. Auch wenn deren Beziehung nicht leicht ist und niemand davon erfahren darf, steht Ari egal was passiert zu ihm, selbst wenn ihr eigenes Leben auf dem Spiel steht.

Lucian ist ein ganz spezieller Typ, denn eigentlich verliebt man sich nicht in das Mädchen, dass man anfangs noch umbringen wollte. Doch ganz schnell merkt man, dass er mehr für sie empfindet und alles für sie tun würde. Aus diesem Grund ist Lucian glaub ich der eifersüchtigste Bookboyfriend den ich kenne, und dazu versucht er Ari vor allem zu beschützen, schade für Lucian, dass Ari das ein bisschen anders sieht. Natürlich ist das dann ab und zu mal ein Streitpunkt zwischen den beiden.

Aber egal wie oft die beiden sich streiten, man kann die beiden nur liebhaben und ich habe jedes einzige Mal, wenn es brenzlich wurde mitgefiebert und gehofft das alles gut wird!

Fazit
Zu aller erst: Julia hat sich als Autorin in mein Herz gekämpft und gehört definitiv zu meinen deutschen Lieblingsautorinnen!

Ich liebe die ganze Geschichte, da steckt einfach so viel Liebe und Spannung darin und ich habe noch niemals etwas derartiges gelesen und die liebe Julia hat da ganz tolle Arbeit geleistet! Für mich ist Izara DAS Highlight gewesen dieses Jahr und hoffe das dieses Buch noch viel mehr Aufmerksamkeit bekommt, denn DAS wirklich mal eine Reihe die einen Hype verdient hätte!

Bewertung

5 von 5 Buchherzen

Andalusien, El Toyo


Diesen Beitrag markiere ich als Werbung, da ich unseren Reiseanbieter namentlich nenne, jedoch habe ich weder eine Kooperation mit Ihnen, geschweige denn Geld dafür bekommen!


Hallo meine lieben! Und willkommen zu einem neuen Reisebericht.

Im letzten Jahr ging es für mich im Juli mit meinem Partner nach Andalusien, El Toyo, und ich komme endlich mal dazu euch davon zu berichten. Gebucht haben wir zum ersten mal über Sonnenklar.tv da ich bisher viel Gutes gehört hatte und wir wirklich einen Schnapper gemacht haben, denn wir haben für 9 Tage in einem 4 Sterne Hotel mit Halbpension ca. 500€ bezahlt.

Weiterlesen

Heliopolis

Das Ebook wurde kostenfrei zur verfügung gestellt. Hier beim Verlag ansehen

Autor: Stefanie Hasse

Verlag: Loewe Verlag

Preis: 16,95€ als gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 464

Erscheinungsdatum: 24.07.2018


„Ich liebe es, dich lächeln zu sehen“, flüstert er. „ Mindestens genauso sehr, wie dich zu küssen.“ (Riaz zu Akasha)

Klappentext

Akasha ist die Prinzessin von Heliopolis. An ihrem 16. Geburtstag wird sie eine der acht magischen Gaben erhalten und mit Riaz vermählt werden. Doch Akasha bekommt nur das Leere Zeichen in den Nacken gebrannt. Keine Gabe! Keine Magie! Zu allem Überfluss droht nun eine Hochzeit mit dem arroganten Dante. Um den Makel auszumerzen, schickt ihr Vater sie in einer wichtigen Mission auf die Erde.

Dort soll die sechszehnjährige Hailey eine Ausstellung mit antiken Artefakten organisieren. Aber wieso versteht sie plötzlich sumerisch? Und warum kann sie Keilschrift lesen?
In ihrem spannenden Doppel-Drama um Akasha und Hailey entführt Stefanie Hasse ihre Leserinnen erneut in eine Welt voller Magie, in der nichts so ist, wie es zunächst scheint.

Meine Meinung

Das Cover
Wer mich schon ein bisschen verfolgt weiß, dass Cover mit Gesichtern darauf bei mir immer so eine Sache sind, denn in den meisten Fällen mag ich sie nicht. Hier kann ich aber zum Glück sagen, dass ich das Cover total ansprechend finde! Es passt absolut zu der Geschichte und die farbliche Gestaltung ist mehr als gelungen.

Der Schreibstil
Ich will ehrlich zu euch sein. Ich wusste nicht was mich erwarten würde, denn bisher habe ich noch keins von Stefanies Büchern gelesen, obwohl ich welche im Regal stehen habe (shame on me). Dementsprechend war ich zunächst etwas skeptisch was mich hier erwarten würde, doch Steffi hat meine Erwartungen um Längen übertroffen! Weiterlesen

Sturmtochter


Autor: Bianca Iosivoni
Verlag: Ravensburger
Preis: 14,99€
Seitenzahl: 480
Erscheinungsdatum: 12.06.2018


Klappentext
Seit jeher herrschen fünf mächtige Clans, die die Elemente beeinflussen können, über Schottland. Von alldem ahnt die 17-jährige Ava nichts, obwohl sie Nacht für Nacht Jagd auf Elementare macht – die Kreaturen, die ihre Mutter getötet haben. An ihrer Seite kämpft der geheimnisvolle, aber unwiderstehliche Lance. Doch dann entdeckt Ava, dass sie die Gabe besitzt, das Wasser zu beherrschen. Und plötzlich werden die Naturgesetze außer Kraft gesetzt, sobald sie und Lance sich näherkommen.

„Er vertraut mir, obwohl noch immer so viel zwischen uns stand. Obwohl ich eine MacLeod und er ein Campbell war. Obwohl unsere Clans einander den Krieg erklärt hatten.“ (Avalee)

Meine Meinung

Das Cover
Das Cover finde ich ganz hübsch, denn es passt gut zu der Geschichte und es gibt kleine glitzernde Punkte, die das ganze nochmal abrunden. Mein einziger Kritikpunkt ist das Gesicht auf dem Cover, das mir leider absolut gar nicht gefällt, aber es geht ja Gott sei Dank um den Inhalt. Weiterlesen

Illuminae


Autor: Amie Kaufman, Jay Kristoff
Verlag: dtv
Preis: 19,95€
Seitenzahl: 608
Erscheinungsdatum: 13.10.2018


Klappentext
Heute morgen noch dachte Kady, das schlimmste, was ihr bevorstand, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist das noch AIDAN, die künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.

Meine Meinung

Das Cover
Ich finde das Cover an sich ganz nett, denn es macht Lust auf mehr, doch was ich viel faszinierender finde, ist das was sich hinter dem Schutzumschlag versteckt. Denn hier finden wir Auszüge aus den Ackten und man merkt daran, wie viel Liebe zum Detail hier gearbeitet wurde.

Der Schreibstil
Den Schreibstil hier richtig in Worte zu fassen wird etwas schwierig, denn das Buch hat den außergewöhnlichsten Aufbau, den ich je in einem Buch gesehen habe. Zum einen haben wir zum Beispiel Chatverläufe zwischen Kady und Ezra, in denen es auch mal etwas vulgärer wird. Zum anderen haben wir dann aber auch mal Berichte der Überwachungssysteme, die natürlich neutraler geschrieben sind, oder auch Berichte von Soldaten, bei denen im Anschluss wirklich sehr viel weggestrichen werden musste. Weiterlesen

Die Stille meiner Worte


Autor: Ava Reed

Verlag: Ueberreuter

Preis: 16,95€ als gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 320

Erschreinungsdatum: 09.03.2018


“Ich kann dich nicht festhalten, aber noch weniger kann ich dich loslassen. Wieso hast du mich halb hiergelassen und halb mitgenommen?” (S.38, Hannah in einem Brief an ihre Schwester Izzy)

Klappentext
Hannah hat ihre Worte verloren. In der Nacht, als ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam.
Wer soll nun ihre Gedanken weiter denken, ihre Sätze beenden und ihr Lachen vervollständigen? Niemand kann das.
Egal was Hannahs Eltern versuchen, sie schweigt.
Um Izzy nicht loslassen zu müssen, schreibt sie ihr Briefe. Schreibt und verbrennt sie. Immer wieder.
Hannah kann der Stille ihrer Worte nicht entkommen. Bis sie Levi trifft, der mit aller Macht versucht herauszufinden, wer sie wirklich ist…

Meine Meinung

Das Cover
Ich finde das Cover unglaublich schön, denn es sieht nicht nur wunderschön aus, sondern hat auch einen tiefgründigen Hintergrund, dank der Katze die mit abgebildet ist. Doch auch die farbliche Gestaltung finde ich wirklich toll und sorgt dafür, dass das Buch definitiv Potenzial für einen reinen Coverkauf hat. Weiterlesen

Ohne ein einziges Wort

dieses buch wurde kostenfrei zur Verfügung gestellt

Autor: Rosie Walsh

Verlag: Goldmann

Preis: 9,99€ als Klappenbroschur

Seitenzahl: 528

Erscheinungsdatum: 14.05.2018


Klappentext

Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die große Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weißt, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du.

Meine Meinung

Das Cover

Ich liebe dieses Cover! Die Schrift passt farblich perfekt zum Hintergrund und im allgemeinen gefällt mir die farbliche Gestaltung sehr gut, denn diese wirkt nicht zu kitschig, sondern lässt das Cover einfach nur schön aussehen.

Der Schreibstil

Der Debüt Roman von Rosie Walsh, doch merkt man das an dem Schreibstil? Nein, absolut nicht! Die Autorin hat einen anspruchsvolleren, aber sehr angenehmen Schreibstil, sodass ich in einen guten Lesefluss kam und auch relativ flott mit dem Buch durch war. Weiterlesen

Das Reich der Sieben Höfe, Sterne und Schwerter


Autor: Sarah J. Maas

Verlag: dtv

Preis: 21,95€

Seitenzahl: 752

Erscheinungsdatum: 09.03.2018


Klappentext
„Ich Kenne dich in- und auswendig, Rhys. Und es gibt nichts, was ich nicht an dir liebe – mit jeder Faser meines Seins.“
Feyre hat ihren Seelengefährten gefunden. Doch es ist nicht Tamlin, sondern Rhys. Trotzdem kehrt sie an den Frühlingshof zurück, um mehr über Tamlins Pläne herauszufinden. Er ist auf einen gefährlichen Handel mit dem König von Hybern eingegangen und der will nur eins – Krieg. Feyre lässt sich damit auf ein gefährliches Doppelspiel ein, denn niemand darf von ihrer Verbindung zu Rhys erfahren. Eine Unachtsamkeit würde den sicheren Untergang nicht nur für Feyre, sondern für ganz Prythian bedeuten. Doch wie lange kann sie ihre Absichten geheim halten, wenn es Wesen gibt, die mühelos in Feyres Gedanken eindringen können?

Meine Meinung

Das Cover
Das Cover finde ich von der farblichen Gestaltung her super gelungen, denn es gefällt mir definitiv zehnmal besser als das Cover von Band 2. Auch wenn ich die Cover der Reihe ganz nett finde, sind die Cover der englischen Version viel schöner und finde es schade, dass diese nicht übernommen wurden. Weiterlesen

Opposition Schattenblitz


Autor: Jennifer L. Armentrout

Verlag: Carlsen

Preis: 19,99€ als gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 416

Erscheinungsdatum: 29.04.2016


Klappentext

Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr sehnlichster Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser keinerlei Gefühle mehr für sie zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.

Meine Meinung

Das Cover
Wer meine vorherigen Rezensionen kennt, weiß, dass ich die Cover der Lux Reihe liebe und so auch dieses. Obwohl ich sagen muss, dass ich es im Vergleich zu den anderen Covern nicht so schön finde, aufgrund der Farbgestaltung. Weiterlesen

Medusas Fluch

Das Ebook wurde kostenfrei zur verfügung gestellt

Autor: Emily Thomsen

Verlag: Drachenmondverlag

Preis: 12,00€

Seitenzahl: 210

Erscheinungsdatum: März 2018


Klappentext
Medusa wird von ihrer Mutter Gaia verflucht: Jeder Mann, den sie liebt, erstarrt zu Stein. Sie muss mit ansehen, wie ihre große Liebe stirbt, und zerbricht beinahe daran. Das will die junge Gorgone nie wieder ertragen müssen. Sie entscheidet sich für ein abgeschiedenes Leben in der Menschenwelt. Nach Jahrhunderten der Einsamkeit begegnet ihr der geheimnisvolle Jendrik, dem sie sich nicht entziehen kann und Medusas Fluch erwacht von Neuem.

Meine Meinung

Das Cover
Ich liebe die Cover aus dem Drachenmondverlag, denn sie sind immer mit so viel Liebe und Details gestaltet, dass man sie nur schön finden kann!

Wir sehen hier auf dem Cover die Junge Medusa und auch wie sie im Wasser liegt, und wer das Buch gelesen hat, weiß dass dies eine entscheidende Szene aus dem Buch ist. Weiterlesen