Ohne ein einziges Wort

dieses buch wurde kostenfrei zur Verfügung gestellt

Autor: Rosie Walsh

Verlag: Goldmann

Preis: 9,99€ als Klappenbroschur

Seitenzahl: 528

Erscheinungsdatum: 14.05.2018


Klappentext

Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die große Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weißt, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du.

Meine Meinung

Das Cover

Ich liebe dieses Cover! Die Schrift passt farblich perfekt zum Hintergrund und im allgemeinen gefällt mir die farbliche Gestaltung sehr gut, denn diese wirkt nicht zu kitschig, sondern lässt das Cover einfach nur schön aussehen.

Der Schreibstil

Der Debüt Roman von Rosie Walsh, doch merkt man das an dem Schreibstil? Nein, absolut nicht! Die Autorin hat einen anspruchsvolleren, aber sehr angenehmen Schreibstil, sodass ich in einen guten Lesefluss kam und auch relativ flott mit dem Buch durch war.

Auch die emotionalen Szenen setzt Rosie Walsh richtig gut um, denn man fühlt mit Sarah, der Protagonistin, total mit, jedoch ist keine Träne geflossen, was natürlich nicht schlimm ist.

Die Geschichte

Sarah lernt einen unglaublich tollen Mann kennen: Eddi. Die beiden verbringen unglaublich schöne Tage miteinander, doch als er verreist wird alles anders, denn er meldet sich nicht mehr. Sarah versteht die Welt nicht mehr, denn es war alles perfekt und sie ist sich sicher, dass auch Eddi so empfunden hat.

An dieser Stelle muss ich sagen, war mir die Protagonistin sofort sympathisch, denn sie ist eine hoffnungslose Romantikerin, und an manchen Stellen finde ich mich da wieder. Sarah möchte unbedingt herausfinden, warum Eddi sich nicht mehr meldet und beschließt über Facebook etwas wegen Eddi’s aktuellen verbleib herauszufinden. Doch auch diese Spur verläuft zunächst im Sande, denn auch seine Freunde scheinen nicht zu wissen wo er ist.

Während Sarah versucht herauszufinden, was mit Eddi passiert ist, gibt es auch zauberhafte Geschichten bei den anderen Charakteren, denn ihre zwei besten Freunde nähern sich an. Ich finde es total toll, das es nicht nur um die beiden ging, sondern auch nebenbei die Geschichten der anderen Charaktere erzählt wurden. Vor allem, weil Sarahs besten Freunde ihr die ganze Zeit zur Seite stehen und sie nicht als verrückte darstellen, nur weil sie an die Liebe zwischen ihr und Eddi glaubt.

Gegen Mitte des Buches wird es nochmal richtig spannend, denn Eddi taucht wieder auf, doch er kann die Beziehung zu Sarah nicht mehr aufrecht erhalten, denn es ist etwas in der Vergangenheit passiert, dass alles zwischen ihnen ändert.

Doch daraufhin überschlagen sich die Ereignisse und es gibt zwei einschneidende Erlebnisse und man hält als Leser nur noch den Atem an und hofft das doch irgendwie alles wieder gut wird.

Wird es für die beiden noch ein Happy End geben?

Fazit

Eine wunderschöne, packende Geschichte, die mich so schnell nicht mehr los lassen wird.

Bewertung

5 von 5 Buchherzen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.